Drei Fragen an den CEO

ONE PM das Startup mit “Schnüzli”

Welche Rolle spielt ONE PM im Open Banking Diskurs?

Dank unserer mehrjährigen Erfahrung wissen wir, dass aus Fintech Perspektive, Daten bekommen einfach sein sollte, aus Sicht der Grossbanken, ist dies jedoch nicht immer so unkompliziert. Wir haben bereits mehr als 50 angeschlossene Banken und einen hohen Automatisierungsgrad, welcher diese Prozesse massiv verschlankt.

No-system-is-perfect

Nicht nur ein Fintech, sondern ein Fintech u.a. für Fintechs. Worum geht es bei diesem Ansatz und welche Rolle spielen Feeds & Datenqualität

Automatisierung hat
auch ihre Tücken. Wir unterstützen Fintechs bei den Feeds und können diesen den
Support für die Optimierung der Datenqualität bieten. Die Feeds können
technisch gesehen sehr verschieden sein, je nach Format und Datenschemata. Aus
fachlicher Sicht modellieren Banken die Produkte unterschiedlich.
Finanzprodukt, Modellierung und Naming müssen verstanden und anschliessend
technisch verpackt werden. Die Fintechs sollen sich, dank unserer Lösung, auf
ihre Kernkompetenz fokussieren können und nicht ein zweites Start-up für den
Datafeed aufbauen müssen.

Fidleg Finig – PM Solution

Finma Lizenz für Vermögensverwalter und Family Offices: Ist es 11.55am oder doch schon 1pm?

Jetzt ist Endspurt angesagt! Die Vermögensverwalter benötigen für die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen der FINMA digitale Lösungen, um ihre täglichen Aufgaben und Verantwortungen wahrzunehmen. Die ONE PM Plattform ist einfach, intuitiv und bietet eine komplette digitale Lösung.

Wertvoller Neuzugang in der Geschäftsleitung der Zürcher ONE PM AG

Das Zürcher Fintech-Start-Up ONE PM AG erhält weiteren Zuwachs in der Geschäftsleitung: Mit Michel Lussenburg verstärkt ONE PM das Softwareentwicklungs-Know-how auf Geschäftsleitungsebene. Der Multibanking-Pionier Lussenburg vereint IT-Wissen auf höchstem Niveau mit jahrzehntelanger Erfahrung im Finanzwesen, spezifisch im Bereich Bankschnittstellen und Finanzdatenprozessierung.

Read more »